Lieferung: aktuell ca. 3-4 Tage | Verlängertes Rückgaberecht: 60 Tage | Hilfe & Kontakt
Black Friday Sale | 30 % extra*
JETZT RABATTCODE SICHERN

How-To-Style


Kissen stilsicher in Szene setzen

Die Auswahl an Kissen und Kissenbezügen ist riesig: Wir verraten dir vier Tipps, mit denen du deine neuen Wohnaccessoires stilsicher in Szene setzt!

1. Kissen passend zum Einrichtungsstil

Skandi-, Boho- oder Japandi-Einrichtungsstil: Suche nach Kissen, die zu deiner Einrichtung passen und dein Interior ergänzen.

Überlege dir außerdem, für welchen Raum das Kissen sein soll oder auf welchem Möbelstück du es platzieren möchtest. Fürs Wohnzimmer solltest du andere Materialien und Größen wählen als fürs Schlafzimmer oder deinen Outdoorbereich.

Fransen, Reliefoptik oder Fell - was passt zu deiner Vorstellung?

Interior-Tipp: Dein Zuhause wirkt besonders harmonisch, wenn du verschiedene Textilien aufeinander abstimmst. Schon mal an einen passenden Teppich zu deinem neuen Kissen gedacht?

Lieblingskissen

Kissen im Kinderzimmer

Auch im Zimmer deiner Liebsten dürfen neben Kinderteppichen gemütliche Kissen mit süßen Motiven nicht fehlen!

Auf dem Bett, in der Kuschelecke oder fürs Bauen von Buden - Kissen sind im Kinderzimmer ein Must-Have!

Für Eltern von Kleinkindern sorgen Kissen für Gemütlichkeit beim Stillen, Kuscheln oder Vorlesen im Sessel, Schaukelstuhl und Co.

Wohnzimmerteppiche

2. Farbe und Design

Dekoakzente

Bunte Nuancen oder auffällige Designs: Mit Kissen setzt du Dekoakzente und komplettierst dein Interior! Trotzdem gilt: Wähle Kissen, die die Hauptfarben des Raumes aufgreifen, so entsteht ein rundum harmonischer Look.

Faustregeln

  1. Bei minimalistischen Einrichtungen: Mut zu Farbe und Mustern auf Kissen und Dekobezügen.
  2. In bereits sehr dekorierten Räumen: Lieber zu dezenten und schlichten Kissenmodellen greifen.
  3. Interior-Tipp: Kombiniere nicht mehr als drei Farben! Experimentiere lieber mit Kissengrößen und -materialien.

3. Form und Größe

Wo willst du dein neues Kissen platzieren? Achte in Bezug auf Form und Größe vor allem auf die Proportionen: Ein zu kleines Kissen sieht schnell verloren aus, während ein großes zu viel Platz einnimmt. Überleg dir am besten schon vor dem Kauf, in welchem Wohnbereich du dein neues Wohnaccessoire platzieren willst.

Kombiniere klassisch quadratische Kissen mit länglichen Alternativen. So entsteht ein dynamischer Look, der dem Raum mehr Tiefe und Varianz verleiht. Denke hierbei an die “Von Groß nach Klein”-Regel: Die größten Kissen kommen immer nach ganz hinten, während die kleinen weiter vorne Platz finden.

Interior-Tipp: Eine gerade Anzahl an Kissen für Sofa und Co. spricht eher für einen traditionellen Look, während eine ungerade Anzahl besonders modern wirkt.

4. Materialien

Wähle die Materialien deiner Kissen und Kissenbezüge passend zu deinem Einrichtungsstil. Fan von Modern-Glamour? Dann greif zu Kissen mit schimmernden Viskosebezug. Du magst es eher all-natural? Dann sind Kissen mit Woll- oder Baumwollbezug die beste Wahl.

Mut zum Material-Mix! Kombiniere Kissen mit unterschiedlichen Texturen: Fellbezüge, Fransen oder ausgefallene Muster sind trendige Eye-Catcher.

Unser Tipp: Mix-und-Match muss nicht bei deinen Kissen aufhören! Entscheide dich für ein Deko-Konzept und kombiniere passend dazu Körbe, Decken, Teppiche oder Poufs für einen besonders stilsicheren Look.

Outdoor-Kissen

Du willst deinem Outdoorbereich ein gemütliches Wohnzimmer-Gefühl verpassen? Dann greif zu Outdoor-Kissen und Accessoires.

Das besondere an Outdoorkissen? Die pflegeleichten und wasserabweisenden Kunstfaserbezüge garantieren, dass du an deinem Outdoor-Accessoire möglichst lange Freude haben wirst. Die Kissen nach einem kleinen Schauer einfach in die Sonne legen oder aufhängen und trocknen lassen.

Outdoorkissen

Ein Zuhause ohne Kissen? Undenkbar! Mit diesen Tipps kannst du es dir noch gemütlicher machen.

 

Dein benuta Style Team

* Gilt für alle neuen Newsletter-Abonennt*innen. Der Gutschein ist bis zum 29.11.2022 gültig. Kein Mindestbestellwert. Nicht mit anderen Gutscheinen kombinierbar. Nur einmal einlösbar. Keine Barauszahlung. Ausgenommen sind Fremdmarken, Teppichreiniger und Teppichunterlagen.